• Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor

Entwicklung


  1. 2017

    PREMIERE zur BAU Messe in München, das neue Schnelllauftor für Material-Transport-Logistik SRT-MTL®. Umfangreiche Antriebsarten, frei konfigurierbare und individuell kombinierbare Module sind die Highlights für eine optimale Prozessanbindung.

  2. 2016

    Neu: EFA-TRONIC® Schaltschrank. 
    Die neuen EFA-TRONIC®-Schaltschränke sind mit Mikroprozessoren der neuesten Generation bestückt. Speziell entwickelt für EFAFLEX, dem marktprägenden Hersteller von Industrie-Schnelllauftoren.

  3. 2015

    Premiere zur BAU Messe. Das EFA-SST® Essential für einfache Anwendungen und das EFA-SRT®-Soft Touch S mit mehr Breite und Höhe.

  4. 2014

    Premiere von zwei selbstentwickelten Maschinenschutztoren EFA-SRT®-MS und EFA-SST®-MS.

  5. 2013

    Premiere zur BAU Messe. Neues Torsystem mit einem völlig neuen und genial einfach konzipierten Anfahrschutz, das EFA-SRT®-Soft Touch.

  6. 2012

    Premiere zur Hannover Messe. Vorstellung des EFA-SST®-TK-100, der ersten echten Eintorlösung mit Schnelllauftortechnik für den Tiefkühlbereich.

  7. 2011

    Premiere zur BAU 2011 - EFA-SST®-PS Vorstellung des schnellsten Parkgaragentors der Welt. Zwischenzeitlich beliebt und bewährt auch beim Einsatz in vielen anderen Einbausituationen.

  8. 2009

    EFA-SCAN®, der weltweit erste Laserscanner für den Einsatz an Toranlagen, für die horizontale Erfassung von EFAFLEX patentiert. Wir kennen kein besseres System für die Sicherheit von Mensch und Gut sowie für richtungsweisendes Öffnen.

  9. 2008

    EFA-ACS® ist nun auch für die Tortypen EFA-SST® und EFA-STT® erhältlich. Weltweit einziges Active Crash System für Original Spiraltore von EFAFLEX.

  10. 2007

    Die neue, innovative Generation des EFA-SST® revolutioniert den Markt in Verbindung mit den EFA-THERM®-Isolierlamellen.

  11. 2004

    Das Active Crash System EFA-ACS wird vorgestellt. Der neuartige Anfahrschutz sorgt für eine vollautomatische "Reparatur" des Torblatts.

  12. 2002

    EFAFLEX präsentiert unser schnellstes Tor! EFA-STR® öffnet mit bis zu 4,0 m/s.

    Das EFAFLEX Schnellauf-Turbo-Rolltor STR verbindet das patentierte Konstruktionsprinzip der spiralförmigen Torblattaufnahme erstmals mit dem Einsatz flexibler und verschiedenfarbiger Torbehänge. Bis heute das Tor mit der schnellsten Öffnungsgeschwindigkeit.

  13. 1999

    EFAFLEX entwickelt das EFA-STT®.

    Das Schnelllauf-Turbotor ist ein weltweit einzigartiges Schnelllauftor für den Innen- und Außeneinsatz, bei dem das Torblatt aus einwandigen Lamellen besteht, die auf Dauer vollkommen klarsichtig bleiben. Zu dieser Zeit das schnellste Tor der Welt.

  14. 1998

    Das weltweit einmalige Torlichtgitter EFA-TLG®.

    Das von EFAFLEX entwickelte und vom TÜV geprüfte Tor-Lichtgitter TLG zeigt beispielsweise den neuesten, richtungsweisenden Entwicklungsstand in puncto optimierter Sicherheitstechnik. Erstmals wird exakt in der Torschließebene ein nahezu vollflächiger Infrarot-Lichtvorhang erzeugt.

  15. 1992

    Das Schnelllauf-Spiraltor SST eine absolute Weltneuheit!

    Das Schnelllauf-Spiraltor SST ist eine EFAFLEX Erfindung, die wirtschaftlichste Lösung für häufig frequentierte Gebäudeabschlüsse. Zeitgemäß sind in einer einzigen Baueinheit zwei Torsysteme realisiert: Das Spiraltor ist gleichzeitig einbruchsicheres Außentor und wetterfestes Schnelllauftor. Bis heute weltweit das Original Spiraltor und einzigartig in seiner Konstruktion.

  16. 1987

    Der Klassiker wird entwickelt, das Schnelllauf-Rolltor SRT.

    Allen EFAFLEX Schnelllauf-Rolltoren gemeinsam ist eine weitgehend wartungsfreie
    Technik in platzsparender Modulbauweise. EFAFLEX-Anfahr-Schutz (EAS) heißt die intelligente Option für den „Crash“ ohne gravierende Folgen.

  17. 1984

    Neuentwicklung vom Alu / Stahl Schnelllauf-Falttor AS.

    EFAFLEX schuf 1984 mit der patentierten Kardangelenktechnik und mit dieser Produktneuentwicklung einen neuen richtungsweisenden technischen Standard.
    Seit mehr als 30 Jahren erfolgreich im EFAFLEX Lieferprogramm.

    Aluminium-Schnelllauf-Falttore von EFAFLEX werden überwiegend als Außentore für den Hallenabschluss eingesetzt. Sie schützen vor Lärm und Zugluft, sparen durch schnelles Öffnen und Schließen Energie und Zeit und überzeugen mit guten Wärme- und Schalldämm-Eigenschaften.

  18. 1983

    Produktion vom Stahl Schnelllauf-Falttor MFT.

    Das Stahl Schnelllauf-Falttor wurde von EFAFLEX nur ein Jahr produziert und dann von der EFAFLEX Neuentwicklung Alu / Stahl Schnelllauf-Falttor AS abgelöst.

    Nicht mehr im Lieferprogramm, da nicht mehr Stand der Technik.

  19. 1981

    Marktreife für das Elastik-Schnelllauf-Falttor ES.

    EFAFLEX kreiert das Wort „Schnellauftore“ und verwendet es seit mehr als 35 Jahren für seine Produkte. Zwischenzeitlich und bedingt durch die Rechtschreibreform lautet die neue Schreibeweise „Schnelllauftore“.

    EFAFLEX hatte hier ein schnelles, unempfindliches Tor mit ausgereifter Technik geschaffen. Anschaffungs- und Betriebskosten sind niedrig, der Nutzwert dagegen hoch.

    Nicht mehr im Lieferprogramm, da nicht mehr Stand der Technik.

  20. 1976

    Der Streifenvorhang findet den Weg ins Lieferprogramm.

  21. 1975

    Pendeltor mit Antrieb, die konsequente Weiterentwicklung.

  22. 1974

    Pendeltor ohne Antrieb, die erste Produktentwicklung von EFAFLEX.

Innovationsführer EFAFLEX

Mit einem EFAFLEX-Schnelllauftor / Industrietor / Rolltor entscheiden Sie sich für weltweit führende Technologie und profitieren exklusiv von unserem technischen Vorsprung. Mit herausragenden technischen Innovationen im Bereich Industrietore, sorgen wir für ständigen und dauerhaften Fortschritt: