Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Secure


Das weltweit sicherste Schnelllauftor

EFA-SST® Secure auf einen Blick

  • Widerstandsklasse 4 nach
    DIN V ENV 1627-1630:1999-04
  • Patentgeschützte Technologie
  • Getestet und zertifiziert vom ift Rosenheim
  • Automatisches Verriegeln bei jedem Schließvorgang
  • Notöffnung durch vorgespannte Zugfedern
  • Öffnen bis zu 1,0 m/s
  • Schließen bis zu 0,6 m/s
  • Bis 250.000 Lastwechsel p. a.
  • Max. Größen B = 4.000 mm, H = 5.000 mm

Weitere Informationen

Höchster Schutz für Ihre Werte

Einbruch, Raub und Vandalismus – längst sind diese Delikte keine Seltenheit mehr. Vor allem Einbruchs- und Raubdelikte sind in der Regel langfristig geplant und gut organisiert. Hinter diesen Taten stecken häufig keine Einzeltäter, sondern kriminelle Netzwerke, die über die nötigen Mittel verfügen, um sich gewaltsam Zugang zu Ihren Wertobjekten zu verschaffen.

Wer sich gegen diese Gefahren schützen möchte, greift häufig zu elektronischen Sicherheitssystemen – allerdings können diese logistische Prozesse verkomplizieren und interne Abläufe verlangsamen. Dies kann zu erheblichen Einschränkungen im laufenden Betrieb führen.

Sicherheit ohne Einschränkungen

Mit dem EFA-SST® Secure sichern Sie sich und die Menschen in Ihrem Umfeld maximal ab, ohne auf die Geschwindigkeit eines effizienten Schnelllauftors verzichten zu müssen. Beidseitige automatische Verriegelungen schließen das Tor sicher bei jedem Schließvorgang und machen es zum nahezu unüberwindbaren Hindernis. Gleichzeitig fügt sich das Tor nahtlos in Ihre Gebäudestruktur ein und überzeugt mit höchsten Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten. Ihre Prozesse bleiben schnell und effizient, Ihre Wertgüter bestens geschützt.

Geprüft und zertifiziert

Durch die Zertifizierung nach DIN V ENV 1627-1630:1999-04 des ift Rosenheim erreicht das Tor Widerstandsklasse 4 (WK 4). Und bietet so ein Maximum an Sicherheit gegen Einbrüche, Raub und Vandalismus.

Schließen
EFAFLEX Newsletter