Schnelllauf-Rolltor EFA-SRT® MS USD


Upside-Down-Schnelllauftor

EFA-SRT® MS USD auf einen Blick

  • Verwendung als bewegliche trennende Schutzeinrichtung
  • Torblatt aus flexiblem, transparentem PVC
  • Funktionale Sicherheit Performancelevel »d«
  • Maximale Geschwindigkeit bis zu 1,8 m / s
  • Bis zu 250.000 Lastwechsel pro Jahr
  • Maximal 7 Zyklen pro Minute
  • Lebenszyklus 12 Jahre

Weitere Informationen

Von unten nach oben

Das EFA-SRT® MS USD ist das erste EFAFLEX Maschinenschutztor, das von unten nach oben
schließt. Dieses funktionssichere, platzsparende und wartungsarme Upside-Down-Schnelllauftor, wurde speziell für die intensive industrielle Anwendung konzipiert. In den Zargen des Rolltores befindet sich eine besonders leistungsfähige Zugvorrichtung, die das Abschlussschild nach oben zieht.

Standfestigkeit

Durch integrierte Fußbodenstützen in den Seitenzargen ist dieses Rolltor selbsttragend und kann somit freistehend aufgestellt werden. Eine Wandmontage ist anwendungsbedingt nicht vorgesehen.
Der Torbehang ist an der Außenkante mit Sicherungsknöpfen versehen, die diesen in den Führungsschienen halten.

Sicherheit

Das EFA-SRT® MS USD ist eine alleinwirkende kraftbetriebene, beweglich trennende Schutzeinrichtung mit Verriegelung nach DIN EN ISO 14120 sowie eine Personen-Rückhalte-Einrichtung, die zusammen mit dem Steuersystem der Maschine höchste Sicherheit für Personen an Anlagen und Maschinen im industriellen und gewerblichen Bereich gewährleistet. Als elektrische Verriegelungseinrichtung zwischen Tor und Anlage fungiert ein sicherer Endlagenschalter. Für die Gewährleistung des Eingriffschutzes, sind sowohl die Wickelwelle, als auch der Antrieb komplett mit Blechprofilen verkleidet.

Flexibilität

Die Torabmessungen sind mit Breiten von 600 bis 6.000 mm und Höhen von 1.000 bis 4.500 mm konfigurierbar. Der flexible Torbehang ist in mehreren Ausführungen und Farben erhältlich.

Schließen
EFAFLEX Newsletter