• Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor

Schnelllauf-Rolltor EFA-SRT® MS


Maschinenschutz Rolltor Geschwindigkeit Industrietor
  • Industrietore Rolltore Maschinenschutz
  • Industrietor Rolltor

Das Klassische

EFA-SRT® MS auf einen Blick

  • Funktionale Sicherheit Performancelevel »d«
  • Geschwindigkeit bis zu 1,8 m/s
  • Torblatt aus flexiblem PVC
  • Auch mit Sonderbehängen
  • Bis 250 tsd. Lastwechsel p. a.
  • Maximal 7 Zyklen pro Minute
  • Lebenszyklus 12 Jahre
  • Standard-Baugrößen bis B=5.000mm x H=3.500mm

Weitere Informationen

Das Klassische

Das Schnelllaufrolltor EFA-SRT® MS für Maschinenschutz erfüllt durch seine platzsparende und kompakte Bauweise alle Anforderungen an die optimale Integrierbarkeit in die geforderte Schutzeinrichtung. Das Standard-Torblatt ist volltransparent und wird serienmäßig mit Warnstreifen versehen. Auch farbige, hochreißfeste und querstabile sowie Schweißschutzbehänge sind ohne Weiteres lieferbar. Selbstverständlich sind alle Behangvarianten frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen.

Verriegelung

Sicherheitsendschalter Kat. 4 / Pl »e« nach DIN EN ISO 13849-1. Transparente Abdeckung abnehmbar für Justage und Austausch.

Antrieb

Aufsteckantrieb mit Absolutwertgeber, beim Maschinenschutztor EFA-SRT® MS inklusive Getriebebruchsicherung.

Torsteuerung

Die weltweit einsetzbare Steuerung arbeitet auf Performancelevel PL »d« für sicherheitsrelevante Steuerkreise und kann über das Maschinenschutz Anschlussmodul MS-AM erweitert werden.

Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor

Darum dreht sich alles

EFA-SRT® MS auf einen Blick

  • Funktionale Sicherheit Performancelevel »d«
  • Geschwindigkeit bis zu 1,8 m/s
  • Torblatt aus flexiblem, transparentem PVC
  • Auf Wunsch mit Sonderbehängen
  • Bis 250 tsd. Lastwechsel p. a.
  • Maximal 7 Zyklen pro Minute
  • Lebenszyklus 12 Jahre
  • Standard-Baugrößen bis B=5.000mm x H=3.500mm

Weitere Informationen

Darum dreht sich alles

Das Zusammenspiel einer leistungsstarken Frequenzumrichter-Steuerung und eines funktional angepassten Antriebs ermöglicht eine hohe Taktzahl in Fertigungsprozessen. Durch das Fehlen einer Gewichtsausgleichs- mechanik sind die Seitenzargen sehr schmal ausgeführt, dadurch reduziert sich der Wartungs- und Verschleißanteil erheblich. Eine transparente Abdeckung bietet einen freien Blick auf den integrierten Sicherheitsendschalter der Kat. 4 / Pl »e« nach DIN EN ISO 13849-1. Durch die optionalen Fußbodenstützen kann das Tor freistehend aufgestellt werden. Bodenunebenheiten werden durch Nivellierschrauben ausgeglichen.

Sicherheit

Sicherheitskontaktleiste in der Hauptschließkante, in Kombination mit einer zusätzlichen Lichtschranke. Aus Sicherheitheitsgründen empfehlen wir das patentierte EFAFLEX Maschinenschutztor EFA-SRT® MS.