• Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor
  • Industrietor Rolltor

Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® MS


Industrietor Spiraltor Geschwindigkeit EFAFLEX
  • Industrietor Spiraltor
  • Industrietor Spiraltor

Nur das Beste

EFA-SST® MS auf einen Blick

  • Maximale Geschwindigkeit bis zu 2,7 m/s
  • Torblatt aus hochfesten und kompakten Aluminiumlamellen
  • Dauerhaft transparente Sichtlamellen
  • Gewichtsausgleich mit Federbruchkennung
  • Ca. 250 Tsd. Lastwechsel p. a.
  • Maximal 7 Zyklen pro Minute
  • Lebenszyklus 12 Jahre
  • Standard-Baugrößen bis B=3.000mm x H=3.000mm

Weitere Informationen

Nur das Beste

Das geniale Bauprinzip der EFAFLEX Spirale, kombiniert mit den schmalen doppelwandigen Aluminiumlamellen, ermöglicht eine kompakte Bauweise der Toranlagen. Diese homogene Konstruktion gewährleistet eine sehr gute Laufkultur in Verbindung mit hoher Geschwindigkeit. Durch die berührungslose Aufwicklung des Torblattes wird ein Verkratzen der Oberflächen verhindert, die optionalen Sichtlamellen bleiben auch bei intensiver Nutzung transparent. Nur EFAFLEX hat die original Spiraltechnik und die flexible Scharnierkette im Einsatz bei Maschinenschutztoren.

Torsteuerung

Die weltweit einsetzbare Steuerung arbeitet auf Performancelevel PL »d« für sicherheitsrelevante Steuerkreise und kann über das Anschlussmodul MS-AM erweitert werden.

Gewichtsausgleich

Erfolgt beim Maschinenschutztor EFA-SST® MS über nahezu wartungsfreie Zugfederpakete mit elektromechanischer Funktionsüberwachung.

Industrietor Spiraltor
  • Industrietor Spiraltor
  • Industrietor Spiraltor

Mehr spezielle Vorteile

EFA-SST® MS auf einen Blick

  • Geschwindigkeit bis zu 2,7 m/s
  • Torblatt aus hochfesten und kompakten Aluminiumlamellen
  • Dauerhaft transparente Sichtlamellen
  • Gewichtsausgleich mit Federbruchkennung
  • Ca. 250 Tsd. Lastwechsel p. a.
  • Maximal 7 Zyklen pro Minute
  • Lebenszyklus 12 Jahre
  • Standard-Baugrößen bis B=3.000mm x H=3.000mm

Weitere Informationen

Mehr spezielle Vorteile

Das Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® MS als allein wirkende trennende Schutzeinrichtung erfüllt alle Ansprüche an ein sicheres und modernes Maschinenschutztor. Die selbsttragende Grundkonstruktion erlaubt zusammen mit den ergänzbaren Fußbodenstützen eine freistehende Toraufstellung. Zusätzlich wählbare Verblendungen gewährleisten auch bei niedrigen Bauhöhen den Eingreifschutz. Selbstverständlich bietet auch das EFA-SST® MS eine transparente Abdeckung, die den freien Blick auf den integrierten Sicherheits- endschalter der Kat. 4 / Pl »e« nach DIN EN ISO 13849-1 zulässt. Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® MS speziell für die industrielle Anwendung als funktionssicheres Maschinenschutztor.

Fußbodenstütze

Optionale Stützen zur freistehenden Aufstellung der Toranlage. Nivellierung der Bodenunebenheiten durch Schrauben möglich.

Sicherheit

Sicherheitskontaktleiste in der Hauptschließkante, in Kombination mit einer zusätzlichen Lichtschranke. Aus Sicherheitheitsgründen empfehlen wir das patentierte EFAFLEX Maschinenschutztor EFA-SST® MS.